Stimmen der Zeit
Heft 3, März 2007

Editorial: Andreas R. Batlogg SJ

Katholisch und selbstbewußt

145-146

Beitrag lesen
Original-Beitrag als PDF bestellen

Reinhold Esterbauer

Christliche Vernunft als Seele Europas?

Bemerkungen zur Regensburger Vorlesung Papst Benedikts XVI.

Die Regensburger Vorlesung Papst Benedikts XVI. während seines Bayern-Besuchs im September 2006 hat wegen eines islamkritischen Zitats weltweit heftige Reaktionen provoziert, wurde aber fast ausschließlich vor diesem Hintergrund gelesen. Reinhold Esterbauer, Professor für Philosophie an der Universität Graz, analysiert den zentralen Inhalt der Vorlesung zum Verhältnis von Glaube und Vernunft.

147-160

Hans Maier

Mozart - fraglos und rätselhaft zugleich

Einen Streifzug durch das Mozartjahr 2006 unternimmt Hans Maier, zuletzt Inhaber des Romano-Guardini-Lehrstuhls für christliche Weltanschauung an der Universität München. Mozarts Verhältnis zur Religion kommt dabei eigens in den Blick.

161-167

Original-Beitrag als PDF bestellen

Johannes Müller SJ / Johannes Wallacher

Vierzig Jahre Populorum Progressio.

Ein Meilenstein auf dem Weg zu einer weltweiten Soziallehre

Vor 40 Jahren hat Papst Paul VI. die Enzyklika "Populorum Progressio" veröffentlicht. Johannes Müller, Professor für Sozialwissenschaften und Entwicklungspolitik an der Hochschule für Philosophie München, und Johannes Wallacher, Professor für Sozialwissenschaften und Wirtschaftsethik an derselben Hochschule, erinnern an die wegweisenden Impulse dieses Textes für eine globale Soziallehre.

168-180

Pierre de Charantenay SJ

Hat Europa eine Zukunft?

Fünfzig Jahre nach den Römischen Verträgen

Pierre de Charentenay, Chefredakteur der französischen Jesuitenzeitschrift "Études", nimmt den 50. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge zum Anlaß, um über anstehende Probleme auf dem Weg zu einer zukünftigen Einheit Europas nachzudenken. Nach der Ablehnung des Verfassungsvertrags durch Frankreich und die Niederlande gehe es um neues Vertrauen in die europäische Sendung.

181-189

Klaus Hagedorn

Orte der Ermutigung in der Hochschulpastoral.

Der Raum der Stille in Oldenburg

Der Hochschulseelsorger Klaus Hagedorn stellt den "Raum der Stille" in Oldenburg vor, der das dortige Oscar Romero Haus mit der Katholischen Hochschulgemeinde verbindet. Der Raum spiegelt die pastoralen wie theologischen Schwerpunkte einer Hochschulpastoral wider.

190-201

Karlheinz A. Geißler

Im Zeitalter der Beschleunigung

202-203

Elisabeth Hurth

Neue Sakralthriller

204-208


 


Probeabo bestellen Newsletter bestellen

Unsere Beiträge über das wichtigste Ereignis der katholischen Kirche im 20. Jahrhundert. Mehr...