Stimmen der Zeit
Heft 9, September 2008

Editorial: Norbert Brieskorn SJ

Ach, Deutschland!

577-578

Beitrag lesen
Original-Beitrag als PDF bestellen

Jan-Heiner Tück

Die Kunst, es nicht gewesen zu sein.

Die Krise des Sündenbewußtseins als Anstoß für die Soteriologie

Reflexartige Selbstrechtfertigung und der Drang zur Schuldabschiebung sind für Jan- Heiner Tück, Privatdozent am Institut für Systematische Theologie der Universität Freiburg, Anzeichen einer tieferliegenden Krise des Sündenbewußtseins. Anstatt darauf mit einer Droh- und Gerichtspastoral oder mit einer Theologie der billigen Gnade zu reagieren, schlägt er vor, darin einen Anstoß für die Soteriologie zu sehen.

579-598


Original-Beitrag als PDF bestellen

Manfred Windfuhr

Carl Amerys Zukunftsvisionen

Manfred Windfuhr, Professor für Neuere Germanistik an der Universität Düsseldorf, erblickt in Gegenwartskritik und Zukunftsorientierung einen Grundzug im Werk von Carl Amery (1922-2005) und analysiert dessen Utopien in ihren verschiedenen Phasen.

590-602

Christoph Gellner

Christsein inmitten der Weltreligionen.

Eine biblisch-christliche Sicht auf die Religionen der Anderen

Religiös sein bedeutet heutzutage unausweichlich interreligiös sein. Ausgehend vom Lernziel Pluralitätsfähigkeit fragt Christoph Gellner, Lehrbeauftragter für Theologie und Literatur sowie Christentum und Weltreligionen an der Universität Luzern, was Christsein inmitten der Weltreligionen bedeutet, wenn ein Dialog der Religionen auf gleicher Augenhöhe erfolgen soll.

603-616

Michael Braun

"Im Land der Allegorien tanzt Salome stets".

Michael Braun, Leiter des Referats Literatur der Konrad-Adenauer-Stiftung und Professor für Deutsche Sprache und Literatur an der Universität Köln, gibt einen umfassenden Überblick über die Gestalt der Salome, der verführerischen Femme fatale, wie sie in der Kulturgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts eine herausragende Rolle spielte.

617-627

Gustavo Gutiérrez OP

Medellín als geistliche Erfahrung.

Zum 40. Jahrestag der Zweiten Lateinamerikanischen Bischofskonferenz

Gustavo Gutiérrez, einer der Väter der Befreiungstheologie, erinnert zum 40. Jahrestag der Zweiten Lateinamerikanischen Bischofskonferenz an Medellín als eine geistliche Erfahrung.

628-629

Thomas J. Reese SJ

Den Vatikan reformieren.

Was die Kirche von anderen Institutionen lernen kann

Thomas J. Reese, Senior Fellow am Woodstock Theological Center in Washington, D. C., unterbreitet sechs Vorschläge zur Reform des Vatikans.

630-634

Andreas R. Batlogg SJ

Friedhelm Mennekes SJ - Grenzgänger zwischen Kirche und Kunst

635-637


 


Probeabo bestellen Newsletter bestellen

Unsere Beiträge über das wichtigste Ereignis der katholischen Kirche im 20. Jahrhundert. Mehr...