Stimmen der Zeit
Heft 12, Dezember 2010

Editorial: Hans Zollner SJ

Mißbrauch - Hat die Kirche dazugelernt?

793-794

Beitrag lesen
Original-Beitrag als PDF bestellen

Jürgen Pelzer

"Gehet hin und bloggt!"

Netzinkulturation im Zeitalter des Leitmediums Internet

"Ich klicke, also bin ich": Das Internet ist zum Leitmedium der jungen Generation geworden. Jürgen Pelzer, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Religionspädagogik und Mediendidaktik an der Goethe-Universität Frankfurt und Leiter des Kompetenzzentrums Internet beim Trainings- und Beratungsnetzwerk Weiterbildung-live, analysiert die Medienstrategie des Vatikans und der deutschen kirchlichen Internetarbeit.

795-806

Beitrag lesen
Original-Beitrag als PDF bestellen

Giovanni Maio

Abschaffung des Schicksals?

Zum impliziten Versprechen einer Medizin ohne Maß

Giovanni Maio, Professor für Medizinethik an der Universität Freiburg, hinterfragt die angebliche Unvereinbarkeit von Schicksal und moderner Medizin und plädiert für eine Kultur des Maßes angesichts übertriebener Therapieerwartungen und Heilungsversprechen.

807-816

Original-Beitrag als PDF bestellen

Rupert Feneberg

Synagoge und Ekklesia

Gibt es neben Jesus Christus einen zweiten Heilsweg? Ist "Judenmission" obsolet? Gibt es Antijudaismus im Matthäusevangelium? Rupert Feneberg, emeritierter Professor für Katholische Theologie/Religionspädagogik (Schwerpunkt Neues Testament) an der Pädagogischen Hochschule Weingarten, wendet sich gegen alte Vorurteile bei der theologischen Bewertung des Verhältnisses zwischen Judentum und Christentum.

817-828

Original-Beitrag als PDF bestellen

Rudolf Hoppe

Die Jesusbotschaft im Spannungsfeld zwischen Israel und den Völkern

Rudolf Hoppe, Professor für Exegese des Neuen Testaments an der Universität Bonn, reagiert auf den Artikel von Rupert Feneberg und kontrastiert dessen Ansatz mit seiner eigenen Sicht.

829-838

Original-Beitrag als PDF bestellen

Brigitte Schwens-Harrant

Sehend im Dunkeln tappen.

Prosa des Jahres 2010

Brigitte Schwens-Harrant, Ressortleiterin "Literatur" der österreichischen Wochenzeitung "Die Furche", gibt einen Überblick über Prosa des Jahres 2010. Vorgestellt werden Werke von Elizabeth Strout, Rodolfo Walsh, Tomás Eloy Martínez, Rodolfo Enrique Fogwill, Guillermo Martínez, Martín Caparrós, César Aira, Don DeLillo, Marie NDiaye und Toni Morrison.

839-848

Original-Beitrag als PDF bestellen

Andreas R. Batlogg SJ

Interreligiöser Dialog als Dauerauftrag.

Das Erbe von Jacques Dupuis SJ

849-852

Original-Beitrag als PDF bestellen

Otto Betz

Rainer Maria Rilkes Briefe an seine Mutter

852-855

Original-Beitrag als PDF bestellen

Buchbesprechungen

Spiritualität

Lohfink, Gerhard: Beten schenkt Heimat
Bamberg, Corona: Askese
Demel, Sabine: Spiritualität des Kirchenrechts
Philipp, Thomas: Wie heute glauben?
Boulad, Henri: Sturm und Sonne

856-860

Islam

Der Koran
Islam mit europäischem Gesicht
Tamcke, Martin: Christen in der islamischen Welt

860-864

Original-Beitrag als PDF bestellen

 


Probeabo bestellen Newsletter bestellen

Unsere Beiträge über das wichtigste Ereignis der katholischen Kirche im 20. Jahrhundert. Mehr...