Stimmen der Zeit
Heft 1, Januar 2011

Editorial: Andreas R. Batlogg SJ

Tag des Judentums

1-2

Beitrag lesen
Original-Beitrag als PDF bestellen

Winfried Verburg

Juden, Christen und Muslime machen Schule.

Ein interreligiös ausgerichtetes Experiment des Bistums Osnabrück

Das Bistum Osnabrück wagt ein interreligiös ausgerichtetes Experiment: eine Schule, die sich trialogisches Lernen zum Ziel setzt. Winfried Verburg, Leiter der Abteilung Schulen & Hochschule im Bischöflichen Generalvikariat, stellt das Projekt vor, das Juden, Christen und Muslime an einem Lernort zusammenbringen soll.

3-12

Beitrag lesen
Original-Beitrag als PDF bestellen

Wolfgang Seibel SJ

Die Deutsche Synode - vergangen und vergessen?

Im Gespräch mit Andreas R. Batlogg SJ

Vor vierzig Jahren, im Januar 1971, begann die Gemeinsame Synode der Bistümer in der Bundesrepublik Deutschland - für Wolfgang Seibel eine "Sternstunde der Kirche in Deutschland". Im Gespräch mit Andreas R. Batlogg bedauert der ehemalige Chefredakteur dieser Zeitschrift, der die Synode für den Bayerischen Rundfunk kommentierte, daß diese "Eindeutschung des Konzils" weithin vergessen ist und totgeschwiegen wird.

13-29

Beitrag lesen Original-Beitrag als PDF bestellen

Dietmar W. Winkler

Katholisch sein im Nahen Osten.

Rückblick auf die Sondersynode im Vatikan

Dietmar W. Winkler, Professor für Patristik und Kirchengeschichte an der Universität Salzburg, hat im Oktober 2010 als "Adiutor Secretarii Specialis" an der Sondersynode für den Nahen Osten im Vatikan teilgenommen. Er berichtet von dieser Bischofsversammlung und zeigt auf, welche Aufgaben sich die Synodenväter vorgenommen haben.

30-38

Original-Beitrag als PDF bestellen

Joachim Valentin

Unter Avataren und anderen Prothesengöttern.

Was ist und warum betreibt man christliche Religions- und Kulturtheorie?

Was ist und warum betreibt man christliche Religions- und Kulturtheorie? Joachim Valentin, Direktor des katholischen Kultur- und Begegnungszentrums "Haus am Dom" in Frankfurt am Main, Islambeauftragter des Bistums Limburg und außerplanmäßiger Professor der Goethe-Universität Frankfurt, entwirft vor dem Hintergrund des Science-Fiction-Epos "Avatar" das Profil einer neu eingerichteten Professur.

39-50

Original-Beitrag als PDF bestellen

Georg Langenhorst

Zwischen "Weihnukkivester" und "Orthodoxie".

Zur deutsch-jüdischen Diaspora-Literatur der Gegenwart

Georg Langenhorst, Professor für Didaktik des Religionsunterrichts und Religionspädagogik an der Universität Augsburg, präsentiert deutsch-jüdische Autorinnen und Autoren der dritten Generation. Er geht dabei besonders auf Werke von Benjamin Stein, Lena Gorelik und Anna Mitgutsch ein.

51-63

Beitrag lesen Original-Beitrag als PDF bestellen

Hans-Dieter Mutschler

Ein großer Entwurf?

Stephen Hawking will das Universum erklären

64-66

Original-Beitrag als PDF bestellen

Hans Ludwig Ollig SJ

Philosophie des Geistes.

Franz von Kutscheras Einblicke in eine Problemlage

66-68

Original-Beitrag als PDF bestellen

Buchbesprechungen

Christlich-jüdischer Dialog

Neudecker, Reinhard: Die vielen Gesichter des einen Gottes

69-70

Kirche und Staat

Loretan, Adrian: Religionen im Kontext der Menschenrechte

70-71

Original-Beitrag als PDF bestellen

 


Probeabo bestellen Newsletter bestellen

Unsere Beiträge über das wichtigste Ereignis der katholischen Kirche im 20. Jahrhundert. Mehr...