Stimmen der Zeit
Heft 3, März 2014

Editorial: Karl H. Neufeld SJ

Wie "tickt" Karl Rahner?

145-146

Beitrag lesen
Original-Beitrag als PDF bestellen

Sigrid Löffler

Eine neue Weltliteratur

Die in Berlin lebende österreichische Publizistin und Literaturkritikerin Sigrid Löffler beschreibt die nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs einsetzende Entwicklung einer globalisierten Weltliteratur und stellt deren bedeutendste Protagonisten vor.

147-156


Original-Beitrag als PDF bestellen

Margit Eckholt

»... bei mir erwächst die Theologie aus der Pastoral«.

Lucio Gera - ein »Lehrer in Theologie« von Papst Franziskus

Margit Eckholt, Professorin für Dogmatik und Fundamentaltheologie an der Universität Osnabrück, porträtiert den 2012 verstorbenen, einflussreichen argentinischen Theologen Lucio Gera, einen Lehrer und Freund von Jorge Mario Bergoglio SJ, dem nachmaligen Papst Franziskus, als einen Vertreter der "Theologie des Volkes".

157-172

Beitrag lesen Original-Beitrag als PDF bestellen

Peter Neuner

Zur ökumenischen Anerkennung der kirchlichen Ämter.

Ein (fast) vergessener Vorschlag von Karl Rahner SJ

Die gegenseitige Anerkennung der kirchlichen Ämter ist eines der ökumenischen Zentralprobleme. Peter Neuner, emeritierter Professor für Dogmatik und ökumenische Theologie an der Universität München, erinnert an einen Lösungsvorschlag Karl Rahners SJ.

173-183

Original-Beitrag als PDF bestellen

Jochen Sautermeister

Engagiert - enttäuscht - erschöpft.

Burnout aus theologisch-ethischer Sicht

Burnout als moderne Zivilisationserscheinung ist zu einem medienwirksamen Thema geworden. Jochen Sautermeister, zur Zeit Lehrstuhlvertretung für Moraltheologie an der Universität München, untersucht das Phänomen aus ethisch-theologischer Sicht.

184-194

Original-Beitrag als PDF bestellen

Rüdiger Görner

Franz Werfel, die Geschichte beim Wort nehmend.

Die armenische Tragödie im Roman "Die vierzig Tage des Musa Dagh"

In seinem vor 80 Jahren erschienenen Roman "Die vierzig Tage des Musa Dagh" schildert Franz Werfel den Völkermord an den Armeniern. Rüdiger Görner, Professor für deutsche Literatur am Queen Mary College der Universität London, interpretiert den Roman als Psychogramm einer Gesellschaft im Ausnahmezustand.

195-200

Original-Beitrag als PDF bestellen

Andreas R. Batlogg SJ

Agenda Franziskus?

Erwin Teufel und Klaus Mertes SJ: Gegenrezepte zur kirchlichen Vertrauenskrise

201-204

Original-Beitrag als PDF bestellen

Buchbesprechungen

Kirche

Küng, Hans: Erlebte Menschlichkeit.
Hennecke, Christian: Ist es möglich?
Entweltlichung oder Einmischung - wie viel Kirche braucht Gesellschaft?
Innovation Armut.
Merz, Esther-Marie - Schwabeneder, Mathilde: Franziskus.
Du bist Petrus.
Kern, Bruno: Theologie der Befreiung.

205-216

Original-Beitrag als PDF bestellen

 


Probeabo bestellen Newsletter bestellen

Unsere Beiträge über das wichtigste Ereignis der katholischen Kirche im 20. Jahrhundert. Mehr...